Bülach: Blick vom Tum der reformierten Kirche Richtung WNW

Flo Grob, 5g, 2009

Bildvergleich historische Aufnahme und 2009

Aufnahme aus "Hundert Jahre Schulhaus A", Ortsmuseum Bülach; Aufnahme 2008: Flo Grob.
buelach_04_schulhaus_A_1.jpg
buelach_04_schulhaus_A

Auswertung

Die Zahlen beziehen sich auf die Aufnahme und den Zonenplan weiter unten auf der Seite
  1. Aufgrund der Lärmschutzverordnung, die seit 1987 in Kraft ist, wurde an den Bahngeleisen eine Lärmschutzmauer errichtet. Darin sind unter anderem die Immissionsgrenzwerte entlang der Bahnstrecken festgelegt, differnziert nach Lärmart, Tageszeit und Lärmempfindlichkeit der zu schützenden Gebiete und Gebäude.
  2. Das Schulhaus Lindenhof liegt in der Zone für öffentliche Bauten und wurde wegen der zunehmenden Schülerzahl nach hinten ausgebaut und somit verlängert.
  3. Die Fenster vom Schulhaus A wurden erneuert, sowie die Dachfenster entfernt.
  4. Die Türe bei den Turnhallen des Schulhaus A wurde entfernt.
  5. Das alte Wohnhaus unten links im Bild steht noch, das vordere wurde abgerissen und durch einen Flachbau ersetzt. Das alte Haus liegt in der roten Zentrumzone und steht somit unter Schutz.
  6. Das Haus hinter dem Lindenhof steht noch. Dieses Haus steht in der Wohnzone.
  7. Das Haus hinter dem Schulhaus A steht noch, jedoch bekam es ein anderes Dach und ein Fenster mehr. Dieses Haus steht in der Wohn- und Gewerbezone.

Zonenplan und Foto 2008
buelach_04_schulhaus_A_Zahlen.jpg

buelach_04_Zonen.jpg